Leben und Lernen

Das Projekt findet seit 2007 im Rahmen von Schulsozialarbeit im Stadtteil Hehlentor statt. Im Mittelpunkt des Konzeptes stehen die Kinder des Stadtteils, deren Lern- und Bildungschancen verbessert werden sollen, durch das Zusammenwirken von Schule, Jugendhilfe, Kita mit lokalen Institutionen, Betrieben, Bürgerinnen und Bürger.

Leitpunkte dazu sind:

  • Stärkenorientierung
  • Teilhabe der Kinder
  • Selbstbestimmung und Selbstverantwortung
  • Praktisches Lernen durch „Selbsttun“
  • Team- und Partnerarbeit
  • Zielorientiertes Vorgehen im Unterricht
  • Einbeziehung der Lebenswelt
  • Mitwirkung von Partnern an der Gestaltung des Schullebens
  • Nutzung von Ressourcen des Stadtteiles für Lernprozesse (Natur/Leuchtturm/Betriebe/Museum..)