Unsere Jugendhilfeeinheiten Nord-Mitte und Süderelbe

Im VSE haben wir im Sinne einer grundsätzlichen Umgestaltung der Jugendhilfe, wie sie in der fachöffentlichen Diskussion, ausgehend vom 8. Jugendbericht und den Grundsätzen des Achten Sozialgesetzbuches (SGB VIII) eingefordert wird, bereits vor vielen Jahren begonnen, unsere Hilfen in Jugendhilfeeinheiten (JHE) neu zu organisieren. Jugendhilfeeinheiten verstehen wir als integrierten Hilfeansatz. Aus einem Team leisten wir unterschiedliche Hilfen wie Erziehungsbeistandschaften (§30 SGB VIII), Sozialpädagogische Familienhilfen (§31 SGB VIII), sowie Maßnahmen nach §35 SGB VIII (intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung im trägereigener Wohnraum), flexibel, am jeweiligen Bedarf orientiert und sozialräumlich verankert.

Unsere Teams erbringen diese Angebote „aus einer Hand“. Diese Hilfen organisieren wir im System von BezugsbetreuerInnen. Dabei versuchen wir genderbezogene, kulturelle sowie ethnische Aspekte unserer AdressatInnen weitestgehend zu berücksichtigen.
Jugendhilfeeinheiten stehen ebenso für Beteiligung der Menschen an allen sie betreffenden Angelegenheiten, für Flexibilität in der Hilfe, Transparenz und dem Schutz ihrer Sozialdaten. Dies gilt gleichermaßen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, sowie für Einzelpersonen und Familiensysteme.

Alle Kinder- und Jugendhilfefachkräfte des VSE in Hamburg sind über das Essener Institut Lüttringhaus zu zertifizierten Kinderschutzfachkräften ausgebildet worden. Darüber hinaus werden alle Kinderschutzfällen durch die VSE Beratungsstelle koordiniert, nach dem trägereigenen §8a SGB VIII - Schutzkonzept bearbeitet und nach festgelegten Qualitätsstandards dokumentiert.

In Hamburg unterhält der VSE zwei Jugendhilfeeinheiten:

Jugendhilfeeinheit (JHE) Nord-Mitte
Friedenstr. 2
22089 Hamburg
Tel: 040 73448940
E-Mail: nord.hamburg@vse-im-netz.de
  Jugendhilfeeinheit (JHE) Süderelbe
Stubbenhof 3
21147 Hamburg
Tel: 040 70200844
E-Mail: sued.hamburg@vse-im-netz.de