Integrationshilfe / Schulbegleitung

Schulbegleitungen helfen Kindern in Drucksituationen, weiter am Bildungsprozess einer Schule bzw. einer Klasse teilhaben zu können.

Zum Hintergrund:

Der VSE hat in den letzten Jahren im Rahmen präventiver Jugendhilfe zahlreiche Projekte in und mit Schule zur Integration von Schüler*innen durchgeführt. Seit zehn Jahren gibt es richtungweisende Erfahrungen mit „Schüler*innen helfen Schüler*innen“-Projekten (S.h.S.), im vierten Jahr mit dem von der Stadt Celle geförderten Projekt „Leben und Lernen“ an der Grundschule Hehlentor und nun im dritten Schuljahr Erfahrungen bei der Gestaltung der Ganztagsschule an inzwischen vier Grund- und einer Förderschule.

Seit Sommer 2010 verantwortet der VSE Celle als verantwortlicher Jugendhilfeträger das mit EU-Mitteln geförderte Kooperationsprojekt „Inklusion durch Enkulturation“ mit vier Grund- und zwei Förderschulen.

Wir haben dabei Erfahrungen gewonnen, ganze oder Teile von Klassenverbänden gemeinsam mit den Lehrkräften so zu fördern, dass am Lernen hindernde Stigmatisierungen nicht stattfinden und die Ressourcen des/r Einzelnen in nützliche Kombination mit der Klasse gebracht werden.

Vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen leisten wir auch Schulbegleitungen. Die Leistung kann je nach Situation auf Antrag von einem Jugend- oder einem Sozialamt gewährt werden.